Sie sind hier: Musik / Would You Harbor Me

Would you harbor me

Text und Musik: Ysaye M. Barnwell
aus den Programmen Im Prinzip Hoffnung und Un autre monde est possible

Text und Übersetzungen

Text, deutsche Übersetzung

Text

Would you harbor me?
Would I harbor you?
Would you harbor a Christian, a Muslim, a Jew,
a heretic, convict or spy?

Would you harbor a runaway woman or child,
a poet, a prophet, a king?

Would you harbor an exile or a refugee,
or person living with AIDS?

Would you harbor a Tubman, a Garrett, a Truth,
a fugitive or a slave?

Would you harbor a Haitian, Korean, or Czech,
a lesbian or a gay?

Would you harbor me?
Would I harbor you?

Aufnahme LTT 1.2.2009

Übersetzung

Würdest du mir Zuflucht gewähren?
Würde ich dir Zuflucht gewähren?
Würdest du eine Christin aufnehmen, einen Muslim, eine Jüdin,
einen Ketzer, eine Straftäterin oder einen Spion?

Würdest du eine davongelaufene Frau aufnehmen, ein ausgerissenes Kind,
einen Dichter, eine Prophetin, einen König?

Würdest du eine Exilantin aufnehmen, einen Flüchtling,
einen Menschen mit Aids?

Würdest du eine Tubman, einen Garrett, eine Truth aufnehmen,
einen Flüchtigen oder eine Sklavin?

Würdest du einen Haitianer aufnehmen, eine Koreanerin, einen Tschechen,
eine Lesbe oder einen Schwulen?

Würdest du mir Zuflucht gewähren?
Würde ich dir Zuflucht gewähren?

Übersetzung: Micha Hahn / Susa Hübel

Geschichte

Dieses Lied erinnert an den Widerstand gegen die Sklaverei in den USA im 19. Jahrhundert: Auf ihrer Flucht aus den Südstaaten erhielten Sklaven und Sklavinnen Unterschlupf durch ein illegales Netzwerk von Unterstützern und Unterstützerinnen: die so genannte "Underground Railroad". Von Station zu Station wurden die Flüchtlinge weiter empfohlen. In dem Lied werden drei wichtige Führungspersonen dieses Netzwerks genannt: die ehemaligen Sklavinnen Harriet Tubman und Sojourner Truth sowie der weiße Quäker Thomas Garrett.
Das Lied überträgt diese Erfahrungen in die Gegenwart.
Un autre monde est possible

Texte, traduction francaise

Text

Would you harbor me?
Would I harbor you?
Would you harbor a Christian, a Muslim, a Jew,
a heretic, convict or spy?

Would you harbor a runaway woman or child,
a poet, a prophet, a king?

Would you harbor an exile or a refugee,
or person living with AIDS?

Would you harbor a Tubman, a Garrett, a Truth,
a fugitive or a slave?

Would you harbor a Haitian, Korean, or Czech,
a lesbian or a gay?

Would you harbor me?
Would I harbor you?

Aufnahme LTT 1.2.2009

Traduction

Voudrais-tu m'accorder asile?
Voudrais-je t'accorder asile à toi?
Voudrais-tu accueillir une chrétienne, un musulman, une juive,
Un hérétique, une délinquante ou un espion?

Voudrais-tu recueillir une femme en cavale ou un enfant évadé,
un poèt, une prophète, un roi?

Voudrais-tu accueillir une exilée, un réfugié,
Ou un homme affecté du Sida?

Voudrais-tu abriter une Tubman, un Garrett, une Truth,
Un évadé ou une esclave?

Voudrais-tu accueillir un homme de Haïti, une Coréenne, un Tchèque,
Une lesbienne ou un homosexuel ?

Voudrais-tu me donner asile?
Voudrais-je te donner asile, à toi?

Traduction: Wolfgang Rund

Histoire

Cette chanson fait allusion à la résistence contre l'esclavage aux États Unis au 19eme siècle : Fuyant des États du Sud les ésclaves ont obtenu de l'abri par une association illégale des acolytes, la ainsi nommée "le rail souterrain ". D'une station à l'autre les réfugiés furent recommandés. Dans la chansonsont nommé(e)s trois personnages importantes de ce réseau: les anciennes esclaves Harriet Tubman et Sojourner Truth ainsi que le mormone blanc Thomas Garrett.
La chanson traduit ces expériences à l'époque présente.