Sie sind hier: Musik / CDs / Im Prinzip Hoffnung

CD: Im Prinzip Hoffnung

zu unserem Programm Opens internal link in current windowIm Prinzip Hoffnung.
Aufnahmen der Premiere am 1. Februar 2009 im Landestheater Tübingen.
Leitung: Anne Tübinger.

Diese CD ist schon vergriffen.

Wenn Sie sie trotzdem haben möchten, schreiben Sie uns Opens internal link in current windowKontakt!
Vielleicht brennen wir noch mal eine kleine Auflage nach.

Hörproben

Inhalt der CD

Bei Klick auf verlinkte Titel erhalten Sie mehr Informationen, Texte ...

Hoffnung verwirrt

  • Alltagsrevue Idee und Text Refrain: Dieter Koller. Musik: Anne Tübinger. Neue Strophen: Claudia Stöckl/Tom Potthast
  • Nasal Text: Ernst Jandl. Musik: Susanne Hinkelbein
  • Ein bisschen Hoffnung Idee: Claudia Stöckl/Ernst Bloch Chor. Arrangement: Anne Tübinger
  • Kabarett 1: Die verlorene Hoffung I Idee: Cora Mühlhausen/Friederike Kuschnitzki
  • Saxofon: Improvisation 1 Dorothea Tübinger

Hoffnung trügt

  • Saxofon: Improvisation 2 Dorothea Tübinger
  • Kabarett 2: Die ambivalente Hoffung Idee: Friederike Kuschnitzki/Cora Mühlhausen

Hoffnung verbindet

  • Saxofon: Improvisation 3 Dorothea Tübinger
  • Senzenina aus Südafrika. Satz: Adrian Schmid
  • Canción con todos Text: Armando T. Gomez. Musik: Cesar Isella
  • Sol sejn Text und Melodie: Yosef Papernikov. Satz: Anne Tübinger
  • Sprecher und Saxofon: Gute Zukunft Text: Ernst-Bloch
  • Would you harbour me Text und Musik: Ysaye M. Barnwell
  • Das Lied von der Erde Text: Jura Soyfer. Musik: Herrnstadt / Resetarits. Bearbeitung: Erke Duit

Hoffnung schwindet

  • Kabarett 3: Die verlorene Hoffung II Callcenter. Idee: Cora Mühlhausen/Friederike Kuschnitzki
  • Pu tha pai - Που θα πάει Text: Oikonomos, Übers.: Damianos Korosidis. Musik: J. Chatzimeio, Arr.: Reinhard Fehling
  • Kreatur Natur Text: Jochen Kolenda. Musik: Annegret Keller

Hoffnung trägt

  • Sprecher und Saxofon:  Die drei Steine Text: Erich Fried
  • Was wahr ist Text: Ingeborg Bachmann Musik: Sigi Brüggemann
  • Come in and stay Text und Musik: Rhonda Polay. Arr: Martin Lugenbiehl
  • Vois sur ton chemin Musik: Christophe Barratier/ Bruno Coulais. Arr: Martin Lugenbiehl
  • Mir lebn ejbig Musik und Text aus dem Wilnaer Ghetto. Satz: Bernd Sponheuer
  • Reach for tomorrow Text: Ned Washington. Melodie: Jimmy McHugh. Arr. Herwig Rutt
  • Hoffnungen Idee: Claudia Stöckl. Texte: Ernst Bloch Chor. Musik und Arr.: Herwig Rutt

Hoffnung beflügelt

Zugaben:     

  • Aya Ngena Text u. Melodie: traditionell Südafrika (Zulu). Bearbeitung: Stephan Uhlig-Rendigs
  • Tourdion Text und Musik: Pierre Attaignant (1530)